ProLife Institut

Kinesiologie und metabolic balance®

2540 Bad Vöslau, Ungerfeldgasse 16A

Kinesiologischer Muskeltest
Top Body
(Hier klicken) INTERESSANTES & NEUES (Hier klicken) Mobil: +43 699 14 04 6000 - Tel: +43 02252 70363 - Mail: brigitte.wasgott@arw.at AGB

KINESIOLOGIE

Über Kinesiologie

Partnerschaft

Schlafstörungen

Burn Out Syndrom

Angstzustände

Einzelsitzung Erwachsene

Einzelsitzung Kinder


GEWICHTSREGULATION

metabolic balance

Über metabolic balance™

Berichte meiner Teilnehmer

Rezepte meiner Teilnehmer


FIRMEN

fit4work


Über unser Institut

Workshops

Termine

Brigitte Wasgott
Profil von Brigitte Wasgott auf LinkedIn anzeigen

Interessantes & Neues

Lebensmittel und Rezept des Monats
Quelle: Metabolic Balance GmbH & Co. KG, Isen, Bayern

Linsenküchlein

Rezept des Monats

Lammfilet mit Avocadodip und grünen Bohnen

Zutaten:
1 Portion Lammfilet
1 Portion Gemüse
(1/4 Avocado, grüne Bohnen, 1 TL gewürfelte Schalotten, 1 Tomate)
½ Portion Roggenknäckebrot
frische Kräuter (Rosmarin, Petersilie und Schnittlauch)
Gewürze: 1 Knoblauchzehe, Tiefensalz,
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
50 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

  • Lammfilet waschen, trockentupfen und enthäuten.
  • Bohnen waschen, die Enden abschneiden und ggf. von Fäden befreien.
  • Tomate waschen, einritzen und Strunk entfernen.
  • Kurz in heißem Wasser blanchieren, enthäuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Knäckebrot in einen Gefrierbeutel und mit dem Fleischklopfer, zu Mehl verarbeiten.
  • Kräuter waschen, trockenschütteln und zerkleinern.
  • Lammfilet mit etwas Wasser, geschälten, in Scheiben geschnittener Knoblauchzehe und Rosmarin anbraten.
  • Würzen und warmhalten.
  • Knäckebrot mit etwas Wasser und gehackten Kräutern mischen.
  • Bohnen in Salzwasser bissfest blanchieren und abgießen.
  • Schalottenwürfel in Gemüsebrühe dünsten, Bohnen und Tomatenwürfel dazugeben, würzen und nochmals kurz erhitzen.
  • Avocadofruchtfleisch würzen und pürieren.
  • Kräuter unterrühren und abschmecken.
  • Brotmasse auf das Filet streichen und nochmals kurz unter den Grill geben.
  • Avocadodip, Bohnen und das überbackene Filet auf einem Teller anrichten.

Kichererbsenbolognese

Lebensmittel des Monats

Alles zum Osterei

Was steckt in einem Hühnerei? Durchschnittlich etwa neun Gramm Eiweiß, acht Gramm Fett, lebensnotwendige Omega-3-Fettsäuren fast alle Mineralstoffe und Vitamine mit Ausnahme von Vitamin C. Kein Wunder, dass es aus der modernen, gesundheitsbewussten Küche nicht wegzudenken ist. Das enthaltene Nahrungsprotein ist biologisch besonders hochwertig und kann sehr gut in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden - notwendig für Muskelaufbau, Zellerneuerung sowie die Produktion von Enzymen und Hormonen.

Aufgedruckte Codes geben Aufschluss, woher Eier kommen: Die erste Ziffer verweist auf ökologische Erzeugung (0), Freiland- (1), Boden- (2) oder Käfighaltung (3). DE steht für Deutschland, die beiden nächsten Stellen markieren das Bundesland, danach folgen Betriebs- und Stallnummer.

Bio-Produkte sind zwar meist teurer, dafür aber garantiert gentechnikfrei. Mittels Zufütterung von Getreide und Grünfutter legen freilaufende Hühner Eier mit höherem Omega-3-Fettsäuregehalt als jene in Käfighaltung. Dieser kann durch Leinsamen- oder Fischmehlfutter noch gesteigert werden. Fettähnliche Substanzen wie Cholesterin übernehmen - anders als ihr schlechter Ruf aus der Vergangenheit vermuten lässt - essentielle Aufgaben im Organismus, beispielsweise bei der Bildung von Hormonen oder Vitamin D. Lassen Sie sich Ihre Ostereier also schmecken!

200 Unternehmerinnen und Unternehmer feiern 10 Jahre BNI Niederösterreich in Bad Vöslau

BNI NÖ 10 Jahre BNI Niederösterreich lud am 3.März 2017 zur Feier seines 10- jährigen Bestehens in den Kursalon Bad Vöslau. Der Tag stand ganz im Zeichen von Zusammenarbeit, Wertschätzung und der Wirtschaftskraft kleiner und mittlerer Betriebe in Niederösterreich. BNI Nationaldirektor für Österreich und Deutschland, Michael Mayer, und BNI Niederösterreich Exekutivdirektor Gerhard Kriszt sprachen über die bewältigten Herausforderungen beim Aufbau des Business Networks in Niederösterreich und den heutigen Erfolg von 15 Unternehmerteams mit über 500 Mitgliedern und 30 Millionen Euro Umsatz pro Jahr. Special Guest der Veranstaltung war Sonnentor- Gründer Johannes Gutmann, der in seinem humorvollen Vortrag für Mut zu Einzigartigkeit und Kooperation plädierte. Über 200 niederösterreichische Unternehmer nutzten bis spät abends die Gelegenheit zu Austausch und Networking.

Bild v.l.n.r: Christoph Wanna (Newtown-Web OG, Wiener Neustadt), Brigitte Wasgott (Gebietsdirektorin BNI Niederösterreich Industrieviertel), Michael Knorr (NetzwerkFokus, Wiener Neustadt).

Wenn Sie auf das Bild klicken, sehen Sie den Bericht von M4TV und HIER sehen Sie die Presseaussendung (PDF, 437 KB)

BNI Österreich

"es ist mir eine Ehre" als Partnerdirektorin des BNI Chapters Titan

Als erstes BNI Chapter in Österreich hat "Titan" den Platinum-Status erreicht - mehr als 50 Unternehmer treffen sich einmal wöchentlich, um gegenseitig Empfehlungen auszutauschen. Seit mehr als sechs Jahren habe ich die Ehre, dieses "titanische" Chapter als BNI-Partnerdirektorin zu unterstützen.

In diesem Video kommen auch meine 18 "Kinesiologie Babys" zur Sprache.

Gesunde Gemeinde Bad Vöslau

Diskussionsforum im Rahmen der gesunden Gemeinde Bad Vöslau

Das dritte medizinische Diskussionsforum im Rahmen der gesunden Gemeinde Bad Vöslau fand am 11.10.2016 zum Thema Schulangst statt. Als Kinesiologin beleuchtete ich das Thema von der therapeutischen Seite her. Viele praktische Beispiele aus meiner Praxis zeigten dem Publikum die vielen Gesichter und Ursachen der Angst. (Muskel)Test und bewährte Praktiken live vorgezeigt boten einen anschaulichen Einblick in die Lösungen zum Thema Schulangst und Prüfungsstress.

Link zu Facebook "Gesunde Gemeinde Bad Vöslau

Radio Sol
Radio Sol 24.03.2016

Mein Auftritt bei RADIO SOL

Am Donnerstag, den 24. März 2016, war ich bei RADIO SOL in Bad Vöslau zu einem Interview eingeladen. Ich war sehr gespannt, da ich noch nie in meinem Leben ein Live-Interview gemacht habe. Aber es war eine entspannte Situation im Studio und ich konnte mich ganz locker über Kinesiologie und die Macht der Worte mit Gerhard Pellegrini unterhalten.

Die gesamte Live-Sendung können Sie HIER anhören!

Startseite Zurück Termine Berichte Kontakt